ACO Selbstbau

ACO Self® Hexaline

Das innovative ACO Rinnensystem

Das ACO Rinnensystem Hexaline 2.0 ist speziell für die sichere Entwässerung und optische Akzentuierung von Terrassen, Hofeinfahrten und anderen versiegelten Flächen entwickelt worden.

Der recycelbare Kunststoff und das innovative Produktionsverfahren machen den Rinnenkörper leicht, robust und bruchfest. Durch die Wabenstruktur in der Seitenwand erhält der Rinnenkörper eine hohe Stabilität. Eine seitliche Einbettung in Beton ist somit nur erforderlich, wenn die Rinne befahren wird. Der Oberflächenbelag kann direkt angearbeitet werden.

Systemvorteile

  • viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • günstige Alternative vom Marktführer
  • flexibles System und einfacher Einbau
  • Länge individuell anpassbar
  • Eckelement für 90°-, 180°- und 270°-Verbindungen
  • Abbildung für den Einbau direkt am Produkt
  • vorgestanzte Stirnwand, kann auch bei gekürzter Rinne eingesetzt werden
  • Pkw befahrbar
  • entspricht EN 1433
  • Abdeckroste aus Kunststoff oder Stahl verzinkt

 

 

HöheLängeBreiteAbdeckrostArt.-Nr.
7,9 cm100,0 cm12,9 cmKunststoffrost mit Microgrip319210
Stahl verzinkt319213

 

 

Kunststoffrost mit rutschhemmendem Microgrip

WerkstoffAbmessungMaß der EinlauföffnungEinlaufquerschnittArtikel-Nr.
Länge [mm]Breite [mm][mm][cm2/m]
Stegrost
Stahl verzinkt10001181246838516
5001181246838517
Rutschhemmender Microgrip-Rost aus Kunststoff10001188254319250
5001188254319251
Edelstahl elektropoliert100011812468310307
50011812468310308
Stahl verzinkt anthrazit pulverbeschichtet10001181246810305
5001181246810306
Maschenrost 30/30
Stahl verzinkt10001186729310310
5001186729310311
Edelstahl10001186729310312
5001186729310313
Gussrost
Gusseisen EN-GJS50011812470310309
Längsstabrost
Edelstahl1000118644010323
500118644010324


Graben für das Betonbett ausheben. Das Betonbett soll später ein Mindestmaß von 5 cm Höhe und 20 cm Breite haben. Wir empfehlen die vordere und die hintere Reihe der Pflastersteine auch mit in ein Betonbett zu setzen.

Den erdfeuchten Magerbeton (C 15/ B 15) in den Graben füllen und verdichten.

 

Das Betonbett auf die gewünschte Höhe abziehen (80–83 mm zum Oberflächenbelag).

  • Falls Sie die Fläche komplett neu gestalten, spannen Sie eine Richtschnur, welche das spätere Oberflächenniveau hat.
  • Falls der Rinnenstrang in einen bestehenden Belag eingesetzt wird, bauen Sie eine Schablone mit der gewünschten Höhe z. B. aus Holz.

An der gewünschten Stelle der Rinne die Vorformung zur Entwässerung ausschlagen.

Jeweils eine Stirnwand am Rinnenanfang und am Rinnenende setzen. Den Ablaufanschluss an die Rinne und den Laubfang an die Ablauföffnung setzen.

Verbinden Sie die Rinnenelemente über das Nut-Feder-System miteinander.

Den kompletten Rinnenstrang an die gewünschte Stelle setzen.

Bei Längen von mehr als 5 m bitte von der Ablauföffnung aus entsprechende Elemente verlegen.

Sie haben die Möglichkeit, die Rinne mit Kunststoffrost an jeder beliebigen Stelle zu kürzen.

Achten Sie darauf, dass die Rinnenoberkante dauerhaft ca. 3–5 mm unter dem Oberflächenbelag liegt.

 

Informationen zum Einbau direkt auf der Rinne

Einbau des Eckelements

Sie haben die Möglichkeit mit dem Universal-Eckstück 90º,180º und 270º Ecken herzustellen.

 

  • Universal Eckelement in schwarz
LängeBreiteHöheArtikel-Nr.
12,5 cm12,5 cm7,5 cm19280

 


Zubehörset

bestehend aus:

  • 2 Stirnwänden
  • Vertikalablaufanschluss, Anschluss an KG Rohr DN/OD 110
  • Laubfang

 

Artikel-Nr.: 319287

 

TOP